25. Ulmer Rudercup 2013
am 29./30.6.2013

Am Wochenende des 29./30. 6. 2013 machte sich der Ruderverein Esslingen mit 8 Junioren auf den Weg nach Ulm auf den Ulmer Donaucup. Los ging es mit einem Sieg über die 500 Meter Strecke durch Linda Tucci und Janika Kölblin im Frauen Doppelzweier. Magnus Gähr folgte diesem Beispiel in einem für ihn sehr entspannten Rennen und machte ebenfalls den ersten Platz im Männer Einer. Weiter ging es mit dem jüngsten Mitglied der RVE-Gruppe Georg Schöckle. Obwohl in seinem Rennen ein 3 Jahre älterer Ruderer saß, schlug Georg sich wacker und wurde 2. von 3. Gleich nach seinem Sieg im Männer Einer durfte Magnus Gähr im Junior Einer A an den Start und wurde auch hier mit einem guten Abstand erster und stieg am Steg direkt weiter in das nächste Boot den Junior Doppelvierer A mit Jonas Kölblin, Julian Wüsteney und Thomas Gösling. Auch diese vier schlugen sich sehr gut und erreichten den zweiten Platz. Ebenfalls Janika Kölblin in ihrem Frauen Einer. Als nächstes folgten die zwei Leichtgewichte Thomas Gösling und Julian Wüsteney im Junior Einer A und Junior Einer B. Thomas erreichte in seinem Rennen den ersten, Julian den zweiten Platz. Magnus Gähr und Julian Wüsteney ( Junior Doppelzweier A) sowie Jonas Kölblin und Thomas Gösling ( Junior Doppelzweier B) erreichten den ersten Platz. Linda Tucci, Karo Krause und Janika Kölblin gelang es in Renngemeinschaft mit der Ulmerin Hanna Dieterich den zweiten Platz im Frauen Doppelvierer zu erkämpfen. Danach folgten die Juniorinnen Einer A von Karo Krause, Linda Tucci und Janika Kölblin. Karo Krause und Linda Tucci starteten im selben Lauf, welchen Linda als zweite und Karo als vierte zu Ende brachte. Janika wurde in ihrem Lauf erste. Am Ende des ersten Renntages folgten noch die Rennen unserer B-Junioren Jonas Kölblin, Thomas Gösling und Karo Krause jeweils im Einer. Jonas erreichte das Ziel als erster seines Rennens, Karo und Thomas wurden jeweils zweite in ihren Rennen.


Der Doppelvierer mit Thomas Gösling, Jonas Kölblin, Julian Wüsteney und Magnus Gähr (v.l.)

Auch der nächste Regattatag startete mit den Juniorinnen Linda Tucci und Janika Kölblin, die auch im Frauen Doppelzweier am Sonntag wieder den ersten Platz belegten. Danach folgten zwei zweite Plätze durch Magnus Gähr im Männer Doppelzweier und Georg Schöckle im Jungen Einer. Magnus Gähr folgte gleich noch einmal im Junior Einer A und überquerte die Ziellinie als zweiter. Im Vierer hatten die Junioren Magnus Gähr, Julian Wüsteney, Jonas Kölblin und Thomas Gösling diesmal nicht so viel Erfolg wie am Vortag und wurden dritte. Die zwei Leichtgewichte Thomas Gösling (Junior Einer B) und Julian Wüsteney ( Junior Einer A) machten an diesem Tag beide den ersten Platz. Genauso wie Magnus Gähr und Julian Wüsteney im Junior Doppelzweier A und Jonas Kölblin und Thomas Gösling im Junior Doppelzweier B. Danach folgten noch die zweiten Plätze von Linda Tucci und Janika Kölblin im Junior Einer A, sowie Thomas Gösling im Junior Einer B. Jonas Kölblin beendete im Junior Einer B die erfolgreiche Regatta mit dem 15. Sieg für den Ruderverein Esslingen an diesem Wochenende. Alles in allem wieder eine Regatta, die trotz schlechtem Wetter am Samstag für viel Freude gesorgt hatte.


Jonas Kölblin macht am Ende im Junior B-Einer den 15. Sieg für den RVE perfekt.

Text: Janika Kölblin
Bilder: Rüdiger Kölblin

mehr Bilder auf Wuala