Regatta in Lauingen ist beim RVE beliebt
am 3. und 4. Juli auf dem Auwaldsee

Seit 2006 finden in Lauingen a. d. Donau wieder Ruderregatten statt; allerdings nicht auf der Donau, sondern auf dem Auwaldsee, einem ehemaligen Baggersee, jetzt aber ein Badesee im Naherholungsgebiet. Und seit 2006 fahren die Ruderer aus Esslingen gerne nach Lauingen. Neben allen Pflichtübungen in Form der zu absolvierenden Rennen gegen die zumeist aus ganz Süddeutschland anreisende Konkurrenz, erfreut sich die Regatta auch eines gewissen lockeren Flairs. Nach den Rennen wird ein Bad im See genommenen, abends wird gegrillt, Fußball auf der Großleinwand geschaut und im Zelt übernachtet. So auch am vorvergangenen Wochenende, als es die Esslinger Rudermannschaft in 27 Einzelrennen in Lauingen immerhin auf 9 Siege brachte.


Darf sich in Lauingen über 2 Siege freuen: Linda Tucci

An die Siege von Jens Maschkiwitz, Christian Schütze, Christopher Tucci, Kai Luptowitsch, Thorben Gähr und Mirjam Schöckle hat man sich in dieser Rudersaison schon etwas gewöhnen dürfen. Sie siegten in ihren verschiedenen Rennen solo oder eben gemeinsam im Zweier. Dieses Mal war nun auch Linda Tucci mit von der Partie. Sie siegte an beiden Tagen in ihren Einer-Rennen bei den 14-Jährigen. Herzlichen Glückwunsch!


Chillen gehört bei dieser Regatta einfach dazu.

Bericht von Frank Gähr