30. Oberrheinische Frühregatta im Mühlauhafen in Mannheim 24./25.04.2010

Mit  7 Siegen kehrte der Ruderverein Esslingen von der Oberrheinischen Frühregatta zurück. 150 Rudervereine und Renngemeinschaften aus Süddeutschland traten in Mannheim an den Start.


Thorben Gähr mit Philipp Tabarelli im Junioren- 2er- ohne Steuermann

Mirjam Schöckle überquerte im Juniorinnen A Einer und Thorben Gähr mit Philipp Tabarelli im Junioren- 2er- ohne Steuermann als erste die Ziellinie. Gleich 2 Siege konnte Thomas Ortlieb erringen, im Leichtgewichts-Senior-B Einer und im Doppelzweier mit Christopher Tucci. Am folgenden Tag bestätigten die Athleten ihre guten Leistungen Mirjam, Thomas und Christopher setzten ihren Siegeszug fort. Den 7. Sieg für Esslingen holte der Männer-Vierer mit Thomas Ortlieb, Kai Luptowitsch, Jens Maschkiwitz und Schlagmann Christopher Tucci.


Christopher Tucci und Thomas Ortlieb im Doppelweier

Die  Ruderjugend Baden-Württemberg testete die Junioren/Innen C über eine Langstrecke von 3000 Meter und über 1000 Meter. Julian Wüsteney  überzeugte im Leichtgewichts-Einer 14 Jahre  Magnus Gähr erkämpfte sich den 2. Rang im Einer 14 Jahre,  und Linda Tucci belegte Platz 4 im Einer 14 Jahre. Für sie wird die Regatta Heidelberg die nächste Station sein, um sich für den Bundesentscheid zu qualifizieren.


Klarer Vorsprung schon nach ca. 400m für Mirjam Schöckle


Christopher Tucci, Jens Maschkiwitz, Kai Luptowitsch, und Thomas Ortlieb im Doppelvierer

 25.4.2010

Mirjam Schöckle, Lukas Wüsteney,

Cornelia Luptowitsch