Bundesentscheid der C-Junioren
in Werder vom 29.6. – 1.7.2007

Thorben Gähr vom Ruderverein Esslingen errang 2 Medaillen beim Bundesentscheid der C-Junioren (bis 14 Jahre) in Werder an der Havel.

Viele Anreisekilometer nahmen die Baden-Württembergischen C-Junioren auf sich, um am Bundesentscheid teil zu nehmen und sich mit anderen Bundesländern zu messen. Es wurden 3 Disziplinen abgefordert:

Die Langstrecke, d.h. 3000 Metern rudern mit einer Wende in der schnellst möglichen Zeit. Hierbei belegt Thorben Gähr im Einer 13 Jahre, Leichtgewicht in seiner Abteilung den 2. Platz in einer Zeit von 14:10 Minuten. In der Gesamtwertung Platz 7.

Beim Zusatzwettbewerb, allgemeine Fitness ist gefragt, Ergometer fahren, Seil hüpften, Medizinballweitwurf, Weitsprung, Basketball Korbwurf, Slalomlauf, Staffellauf, Geschicklichkeitstests und Schifffahrtskunde, kämpfen die Ruderer in Landesmannschaften.

Und in der Bundesregatta, 1000 Meter rudern auf 6 Bahnen. Qualifikation nach den Langstreckenergebnissen. Thorben erreichte in der 2. Abteilung die Silbermedaille in 4:19.36 Minuten hinter der Ruderjugend Schleswig Holstein 4:11.24 und vor Brandenburg 4:21.25, Berlin 4:21.34 und Bayern 4:31.98.

2.7.07 Cornelia Luptowitsch