Fit trotz Eis und Schnee

 

Wenn der Neckar zugefroren ist bzw. Eisschollen das Rudern unmöglich machen, werden die Trainer Conny und Klaus unruhig. Wie machen wir unsere Asse trotzdem fit für die anstehenden Wettbewerbe? Bei herrlichem Winterwetter geht es in den Schwarzwald oder auf die schwäbische Alb zum Langlaufen.

3 Stunden Berg auf, Berg ab – wenn das keine Kondition bringt. Von jedem kann man etwas lernen – Abfahrten meistern, bremsen lernen oder Skating. Natürlich darf auch der Einkehrschwung nicht fehlen. Je mehr dabei sind, um so schöner. Klingt euch doch einfach beim nächsten Mal ein.

 

Doris Eberspächer