Seit über 100 Jahren  
Ruderverein Esslingen e.V. von 1906

So finden Sie uns Stadt Esslingen Esslinger Burg RBL Team Stadt Esslingen

Willkommen beim Ruderverein in Esslingen am Neckar

8. Kurpfälzische Langstreckenregatta in Mannheim
17. November 2013

Bei unangenehmen Temperaturen knapp oberhalb des Gefrierpunkts fuhren die Juniorinnen und Junioren am 17. November zur 8. Kurpfälzischen Langstreckenregatta nach Mannheim. über 300 Einer- und Zweier-Boote aus ganz Süddeutschland gingen auf die anspruchsvolle und für die Ruderer äußerst anstrengende 6 km lange Distanz. Die Regatta diente für die Aktiven auch als Leistungstest, um sich ein Bild zu verschaffen,

.......mehr

 


Janika hatte aus Esslinger Sicht
die beste Plazierung in Mannheim

51. Ruderregatta bad Waldsee
am 28. und 29. September 2013

Am 28./29. September fand in Bad Waldsee zum nunmehr 51. Mal die Herbstregatta auf dem idyllischen Stadtsee statt. Vereine aus Baden Württemberg, Bayern, Österreich und der Schweiz ruderten um die Medaillen. Die Bilanz der beiden Tage fiel aus Esslinger Sicht etwas unterschiedlich aus. So siegten am ersten Tag die B-Junioren Thomas Gösling und Jonas Kölblin im Doppelzweier der Leistungsgruppe 2 sowie im Einer der A-Junioren Magnus Gähr. Die anderen RVE-Aktiven belegten in ihren Rennen zumeist Plätze im Mittelfeld.

.......mehr

 


Ann-Karolin Krause mit ihrer Partnerin
Lea Baltussen gewinnen in Bad Waldsee

36. Nürtinger Ruderregatta
am 21. und 22. September 2013

Bei schönstem Spätsommer-Wetter lud der Nürtinger Ruderclub zu seiner traditionellen Herbst-Regatta. Insgesamt 24 Vereine waren der Einladung gefolgt - 369 Sportler traten in rund 180 verschiedenen Rennen mit knapp 540 beteiligten Booten an. Die Bedingungen auf der 500-Meter Sprintstrecke waren ideal und die vier Bahnen entsprechend präpariert.

Bei der diesjährigen Nürtinger Ruderregatta am 21./22. September zeigten sich die Junior(inn)en des RVE mit insgesamt 9 Siegen von ihrer besten Seite. So scheint Julian Wüsteney gegen Ende der Saison immer besser in Schwung zu kommen. Er gewann an beiden Regattatagen im Leichtgewichts-Einer der A-Junioren. Mit 3 Siegen war Jonas Kölblin erfolgreichster Esslinger Teilnehmer. In seinen Einer-Rennen in der Klasse der BJunioren war hierbei sein RVE-Trainingspartner Thomas Gösling einer seiner hartnäckigsten Gegner,

.......mehr

 


Julian Wüsteney Sieger in Nürtingen

Letzter Renntag Hamburg

5. Renntag der Ruderbundesliga in Hamburg am 14.09.2013

An ihrem letzten Renntag, war die PRODYNA Ruder-Bundesliga wieder Mal in Hamburg zu Gast. Alle Rennen wurden auch hier im eins gegen eins Modus ausgefahren. Es wird auf der Binnenalster gerudert und ist aus Platzmangel daher auch die kürzeste Strecke der RBL. Das JL Sport Team aus Esslingen war nach zuletzt sehr guten Trainingseinheiten und personellen Umbesetzungen nun motiviert, den 9. Platz vom 4. Renntag in Kassel wieder wett zu machen und eine Platzierung in der oberen Tabellenhälfte zu erreichen.
Es wurde zum Abschluss ein 7. Platz, was in der Tabelle reicht um den 6. Platz zu festigen.

Tabelle


RBL Hamburg 2013

Trimmfahrt 2013

Südfrankreich vom 30.8. bis 7.9.2013

Im Sommer 2012 wurde die Idee geboren, während einer der nächsten Wanderfahrten in der Camargue also Südfrankreich zu rudern. Südfrankreich verbinden viele mit Sommer, Sonne und warmen Temperaturen. Als Ruderrevier bieten sich aber auch die Rhone, die Kanäle und Seen der Camargue sowie der Canal du Midi. Die Umsetzung einer Planung war allerdings etwas schwieriger: Zu berücksichtigen waren Wetter- und Windbedingungen, eine Ruder-strecke von 300 – 350 Kilometer, Quartiere am besten bei den Booten, Einsatzstellen und wenn möglich wenig Zwischentransporte der Boote.

.......mehr


Canal du Midi

Ein Gefühl von Henley in Kassel

4. Renntag der Ruderbundesliga in Kassel 17.8.2013

An ihrem vierten Renntag, war die PRODYNA Ruder-Bundesliga zum ersten Mal in der Geschichte der RBL auf der Fulda in Kassel zu Gast. Alle Rennen wurden im eins gegen eins Modus ausgefahren was ein wenig das Gefühl von Henley vermittelte und auch für die angereisten Fans die Möglichkeit bot, hautnah dabei zu sein, wenn sich die 8er wenige Meter vom Ufer entfernt über die Strecke jagten. Das JL Sport Team aus Esslingen war nach zuletzt sehr guten Trainingseinheiten und personellen Umbesetzungen nun motiviert, den 9. Platz vom 3. Renntag in Duisburg wieder wett zu machen und eine Platzierung in der oberen Tabellenhälfte zu erreichen.

.......mehr


RBL Kassel 2013

AH Wanderfahrt auf Donau und Main-Donau Kanal
28. April - 3. Mai

Wir können uns alle vorstellen, dass eine Wanderfahrt nicht mit der Abfahrt im Bootshaus beginnt.

Am Samstag 27.04.2013 trafen sich die Teilnehmer der diesjährigen AH Wanderfahrt im Bootshaus um Boote und Bootszubehör zum Rudern und Geschirr und Bierbänke für die Vesperpausen der bevorstehenden Ausfahrt her zu richten. Dies war mit Sicherheit nicht der Beginn der Vorbereitungen. Fahrtenleiter Hanse hatte schon Wochen vorher Strecke und Quartier geplant, gebucht und die einzelnen Abschnitte akribisch eingeteilt, und per Email an die Teilnehmer verschickt.

.......mehr


Main Donau Kanal

JL Sport Achter Esslingen "krebst" in Duisburg
3. Etappe der PRODYNA RUDER-BUNDESLIGA in Duisburg

Am dritten Renntag der PRODYNA Ruder-Bundesliga in Duisburg trat das JL Sport Team aus Esslingen mit einer unterdurchschnittlichen Leistung im Zeitlauf an und musste sich deshalb mit dem 9. Platz begnügen. Im darauffolgenden Achtelfinale wurde die Chance auf Besserung durch einen Krebs frühzeitig zunichte gemacht. Leider verbesserte sich im Viertelfinale die Leistung auch ohne Krebs nicht und das Team verlor den Lauf und somit auch die Möglichkeit auf eine bessere Platzierung als Platz 9.

.......mehr


RBL Duisburg Wedau 2013

BW Landesmeisterschaften Breisach
am 20./21.7.2013

Bei Temperaturen über 30 Grad teilte sich der 17-jährige den Finallauf über die 1000 Meter lange Strecke perfekt ein. Gewohnt ruhig und abwartend war Gähr in der ersten Rennhälfte einzig darauf bedacht, keinem seiner fünf Konkurrenten im Feld einen noch so kleinen Vorsprung zu gewähren. Ab der 500-Meter-Marke erhöhte er dann stetig die Schlagzahl. Dieser Tempoverschärfung konnte keiner seiner Gegner etwas entgegensetzen, so dass Gähr am Ende

.......mehr

 


Der strahlende BW A-Junioren-Meister Magnus Gähr

Mit dem Kirchboot auf dem Rhein

Schon seit längerem wurde innerhalb des RVE über einen Ruder-ausflug mit einem sogenannten Kirchboot gesprochen. Nun endlich war es soweit. Am Samstag den 20.Juli um 8:30 Uhr brachen 11 Ruder und Ruderinnen mit 3 Pkws nach Karlsruhe auf, um beim dortigen KRV Wiking das „Kirchboot“ zu testen.

In älteren Kirchbooten saßen die Ruderer auf festen Bänken, später kamen so genannte „Rutschkissen“ zum Einsatz, mit denen die Ruderer auf den Bänken vor und zurück rutschen konnten. Die heutigen Kirchboote werden meist mit Rollsitzen nachgerüstet oder besitzen von vornherein Rollschienen mit Rollsitzen. Das Werkstatt-Team des KRV Wiking investierte seit der Anschaffung des Bootes im Dezember 2004 unzählige Arbeitsstunden in den Koloss, um ihn auf einen modernen, mit herkömmlichen Ruderbooten vergleichbaren Stand zu bringen.

.......mehr

 


Die Garage des Kirchbootes in Karlsruhe

25. Ulmer Rudercup
am 29./30.6.2013

Am Wochenende des 29./30. 6. 2013 machte sich der Ruderverein Esslingen mit 8 Junioren auf den Weg nach Ulm auf den Ulmer Donaucup. Los ging es mit einem Sieg über die 500 Meter Strecke durch Linda Tucci und Janika Kölblin im Frauen Doppelzweier. Magnus Gähr folgte diesem Beispiel in einem für ihn sehr entspannten Rennen und machte ebenfalls den ersten Platz im Männer Einer. Weiter ging es mit dem jüngsten Mitglied der RVE-Gruppe Georg Schöckle. Obwohl in seinem Rennen ein 3 Jahre älterer Ruderer saß, schlug Georg sich wacker und wurde 2.

.......mehr

 


Linda und Janika gewinnen im Doppelzweier

43. Lobensteiner Regatta
am 15./16.6.2013

Bei herrlichem Kaiserwetter machte sich der Ruderverein Esslingen auf den Weg nach Bad Lobenstein zur 43. Lobensteiner Ruderregatta. Mit 40 Vereinen und 650 Ruderern war die diesjährige Regatta sehr gut besucht. Als erstes an den Start über 1000 m ging Karo Krause im Juniorinnen Einer B. Nach hartem Kampf beendete sie das Rennen mit knappem Rückstand als Zweite. Der Medaillenreigen wurde souverän von Benjamin Kerth und Felix Meyer im SM 2x A eröffnet. Die beiden A-Juniorinnen Linda Tucci und Janika Kölblin starteten zunächst jeweils im A-Einer.

.......mehr

 


Linda Tucci erfolgreich in Lobenstein

Ruderkurse im Ruderverein Esslingen

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Sportart?
Dann entdecken Sie Rudern. Spannung verbunden mit Entspannung, dabei gleichzeitig etwas für Kraft und Ausdauer tun – und das Ganze mit der Option, allein oder im Team aktiv zu werden: Wer möchte das nicht?

Alle Kurse in diesem Jahr sind bereits ausgebucht!

Der letzte Kurs des Jahres im September beginnt am 16.9.2013 umfasst 6 Abende um 17:30 Uhr, immer montags und donnerstags (19.9.; 23.9.; 25.9.; 7.10. und 10.10.) und kostet 120 EUR. Bitte unbedingt vorher anmelden, wenn Interesse besteht.

Auch im nächsten Jahr werden wieder Kurse angeboten, die Termine stehen aber noch nicht fest.

.......mehr

51. Bamberger Ruderregatta
am 08./09.6.2013

Zusammen mit Klaus Klemm fuhren Janika Kölblin, Linda Tucci, Julian Wüsteney (alle 3 A-Jugend), Thomas Gösling und Ann-Karolin Krause (beide B) bereits am Freitagabend nach Bamberg, um dort die Zelte aufzuschlagen. Das Abendessen im nahegelegenen Restaurant des Schwimmvereins muss, nach den Aussagen der Teilnehmer, gelinde gesagt eine Katastrophe gewesen sein. Bei schwülem, gewittrigem Wetter fanden tags darauf dann die Rennen statt. Als Erste zeigte Karo im Junior B-Einer mit einem ordentlichen 2. Platz hinter Sonia Schlosser aus Deggendorf ein gutes Durchhaltevermögen über die 1500 Meter.

.......mehr

 


Klaus Klemm nahm die Truppe unter seine Fittiche.

Achtungserfolg für das JL-Sports Team

Voller Erwartungen reiste der Esslinger Achter zum 2. Renntag der PRODYNA Ruder-Bundesliga nach Rüdersdorf in die Kalkseearena.
Durch das Hochwasser konnte das Rennsetup nicht ausreichend getestet werden, daher musste das Zeitrennen als Testlauf heran gezogen werden. Diese Einstellung führte jedoch zu einem nervösen Start, sodass der Zeitlauf missglückte und nur ein enttäuschender 9 Platz im Qualifying heraus sprang. Nach anschließender Rennanalyse beschloss man die bewährte Einstellung wieder herzustellen. Durch den Patzer im Zeitlauf ergab sich nach der Setzliste eine ungünstige Konstellation im Achtelfinale wodurch man auf den späteren Sieger den DWB-Holding Achter Berlin und den drittplazierten Protected Gold Achter Dresden traf

.......mehr

 


Rüdersdorf 2013

Internationale DRV-Juniorenregatta in Hamburg

2 Wochen nach der Kölner Juniorenregatta hieß es am 1. und 2.Juni ab in den Norden für den RVE-Junior Magnus Gähr. Er startete dort wie schon in Köln mit Max Matthey aus Mannheim im Doppelzweier bei den A-Junioren. Samstags fuhren die beiden bei starkem Wind, also typischen Hamburger Bedingungen auf den 2.Platz hinter einem Boot aus Dänemark. Sonntags gewann der Doppelzweier mit bequemem Abstand auf eine Renngemeinschaft aus Witten/Gelsenkirchen und beendete damit die Serie der drei "großen" Regatten München, Köln und Hamburg. Nun stehen vom 20. bis zum 23. Juni die Deutschen Meisterschaften in Köln und damit der Saisonhöhepunkt auf dem Programm.

 


Magnus mit Partner Max

Neues vom JLSport Achter Esslingen

Eine Woche vor dem zweiten Auftakt der Prodyna Ruder-Bundesliga heißt es in Esslingen Landunter!

Nach etlichen Liter Regen in den letzten Wochen, lädt der Neckar in Esslingen und Stuttgart sowie weitere Flüsse im Bundesland nicht zum Rudern ein. Da heißt es auf dem Ergometer oder den Kraftraum ausweichen. Doch zur Feinabstimmung fehlten noch ein paar wichtige Kilometer auf dem Wasser, denn klar ist die Mannschaft des JLSport Achters möchte an der Erfolg beim ersten Auftakt der Prodyna Ruder-Bundesliga in Frankfurt am Main anknüpfen!

.......mehr

 


Achtelfinale Frankfurt Mai 2013

Plochingen 02. Juni 2013

Der Pegel hochgerechnet für Plochingen hat heute Nacht die Marke von 5,0 m überschritten.
Wegen Überschreiten des HSW ist die Schifffahrt in den Stauhaltungen Horkheim bis Deizisau eingestellt.

Die neuesten Filmaufnahmen sind vom 02.06.2013 ca. 12:00 Uhr - Pegelstand zu diesem Zeitpunkt ca. 5,29 cm, der Regen hat jetzt aufgehört, der höchste Stand ist überschritten.
Mit eine Freigabe der Schifffahrt ist am Montag nicht zu rechnen, da immer noch viel zu viel Wasser den Neckar herrunterkommt.

 


Hochwasser bei Plochingen und Esslingen

1.Halbjahr 2014

1.Halbjahr 2013

2.Halbjahr 2012

1.Halbjahr 2012

2.Halbjahr 2011

1.Halbjahr 2011

2.Halbjahr 2010

1.Halbjahr 2010

Archiv 2009

Archiv 2008

Archiv 2007