Seit über 100 Jahren  
Ruderverein Esslingen e.V. von 1906

So finden Sie uns Stadt Esslingen Esslinger Burg RBL Team Stadt Esslingen

Willkommen beim Ruderverein in Esslingen am Neckar

AH Wanderfahrt
im Havelland 2012

Vom 13. bis 19. Mai fand im diesem Jahr die AH Wanderfahrt auf der unteren Havel statt. Als Ausgangspunkt wurde Potsdam ausgewählt. Es ging dann aber nördlich von Potsdam unter der Glienitzer Brücke durch in Richtung Ketzin erst mal die Havel aufwärts. Ab Ketzin folgten wir dem Verlauf der Havel dann, mit einem Abstecher in den Beetzsee als Ausnahme bis nach Havelberg kurz vor der Einmündung in die Elbe

.......mehr


AH Wanderfahrt in Brandenburg

525. Hamburger Ruderregatta

Am 01 und 02. Juni fand im Wasserpark Dove-Elbe, die Internationale DRV-Junioren-Regatta mit mehr als 2.000 Teilnehmern statt. In der zeitlichen Reihenfolge nach der Internationalen DRV-Junioren-Regatta in München und der Internationalen Junioren-Regatta in Köln ist sie die Generalprobe schlechthin vor den Deutschen Jugendmeisterschaften und stellt nicht nur regelmäßig den Höhepunkt der Regatta-Saison in Hamburg dar, sondern ist auch die größte Junioren-Regatta in Deutschland.

.......mehr


Junioren Doppelvierer in Hamburg

78. Regatta Heidelberg

Am 19. und 20. Mai fand vor der traumhaften Kulisse des Heidelberger Schlosses und der Neckarwiesen die 78. Heidelberger Ruderregatta statt. Der Ruderverein Esslingen reiste mit einem Großteil der Rennmannschaft an und war somit in vielen Rennen, vom Jungen Einer der 14 jährigen bis zum Männer Achter, vertreten. Den Anfang machte an beiden Regattatagen Jonas Kölblin im Einer und legte gleich mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg vor,

.......mehr


Juniorinnen Doppelvierer in Heidelberg

Internationale Juniorenregatta in Köln 2012

Am 19. und 20. Mai fand auf dem Fühlinger See die internationale Kölner Juniorenregatta statt. Einziger Esslinger Teilnehmer war Magnus Gähr. Alle anderen Aktiven waren in Heidelberg zugange. Nach München legte Magnus in Köln eindrucksvoll dar, dass er in dieser Saison immer besser in Fahrt kommt. Leider musste er im Vorlauf gleich gegen den späteren Gesamtsieger ran, verlor knapp und hatte damit nur noch die Chance aufs B-Finale.

.......mehr



Magnus in Köln

Internationale Beetzseeregatta
Brandenburg an der Havel 2012

Vom 11. bis 13. Mai lud der Deutsche Ruderverband die deutschen sowie internationale Top-Ruder zur 1. internationalen Beetzseeregatta nach Brandenburg an der Havel ein. Freitags standen für die Deutschen U23 Ruderer noch die Ranglistenrennen im Kleinboot zur Qualifikation für einen Platz in der Nationalmannschaft auf dem Programm. Thomas Ortlieb ging im Leichtgewichtsbereich der Männer Skull an den Start.

.......mehr


Thomas in Brandenburg

Internationale Juniorenregatta
München 2012

Am 05. und 06. Mai fand in München-Oberschleißheim wieder die internationale Juniorenregatta des DRV statt. An diesem herausragenden Sportevent nahmen knapp 2000 Ruderinnen und Ruderer aus 17 Nationen teil, um sich in den verschiedenen Bootsklassen miteinander zu messen. Vom Ruderverein Esslingen gingen Janika Kölblin und Magnus Gähr, beide 16 Jahre alt, an den Start. Sie hatten sich ihre Teilnahme an dieser bedeutenden Regatta aufgrund der ansteigenden Formkurve in den vergangenen Rennen errudert. Gegen die internationale und nationale Konkurrenz räumte man den beiden zwar lediglich Außenseiterchancen ein, doch

.......mehr


Janika in München

Doku über Deutschlandachter

ab 29.04 werden in der ARD sechs Teile einer Dokumentation über den Deutschlandachter ausgestrahlt. Themen in der ersten Sendung sind unter anderem der Frühtest in Köln, der Alltag der Sportler am Stützpunkt, die traditionsreiche Historie des Achters sowie die Präsentation und das erste Training des frisch vorgestellten Deutschlandachters. Die Sendung läuft am 29. April, 6. Mai, 20. Mai, 17. Juni, 1. Juli und 15. Juli.

.......mehr


Deutschlandachter

Regatta in Bamberg

Am 21. und 22. April fand in Bamberg mit annähernd 2000 Teilnehmern die 50. Ruderregatta auf dem Main-Donau-Kanal statt. Die fünf gemeldeten Junior(in)en des RVE kamen mit einigen sehr guten Platzierungen von der Regatta zurück. So ließ Magnus Gähr im Junior B-Rennen über die 1500 m-Distanz keine Zweifel an seiner derzeit bestechenden Form aufkommen und siegte souverän ...

.......mehr


Magnus am Siegersteg in Bamberg

Stegausbilder Lehrgang 2012

Insgesamt 20 Lehrgangsteilnehmer, darunter 7 Mitglieder des RVE, ließen sich die Chance nicht entgehen, sonntags zu früher Stunde die Grundzüge der Ruderausbildung vom namhaften Sportpädagogen Wolfgang Fritsch nahe bringen zu lassen. Fritsch legte eindrucksvoll den Werdegang der Ruderausbildung dar, beginnend im 19. Jahrhundert mit Schülervereinen und Trockenübungen auf Holzböcken und weiter über die Ruderlegende Karl Adam bis ...

.......mehr


Stegausbildung in Esslingen

Anrudern 2012

Am Sonntag den 25. März begann für den RVE die Rudersaison 2012 mit dem traditionellen Anrudern. Vorstandsvorsitzender Frank Maschkiwitz drückte in seiner Ansprache seine große Freude darüber aus, dass viele Vereinsmitglieder der Einladung gefolgt waren. Besonders erfreulich sei auch die gute Teilnahme vorwiegend jüngerer Mitglieder beim großen Aufräumen und Saubermachen des Vereinsgeländes am Vortag gewesen.

.......mehr


Brüder bei der Bootstaufe

Saisonstart 2012 für die Ruderer auf der
Langstrecke in Breisach

Temperaturen um die 8°C und einige Regengüsse sorgten bei der Langstrecke nicht gerade fürs badische Wohlfühlklima, dennoch: durch den minimalen Wind herrschten durchaus faire Bedingungen. Man hatte die Langstrecke schon mit wesentlich schlimmeren Wettereinflüssen erlebt. Die Trainer/Innen jedenfalls konnten die Leistungen ihrer Schützlinge gut miteinander vergleichen und entsprechend bewerten.

.......mehr


Janika in Breisach

Sensationeller Erfolg für den Achter in London

Am Samstag, den 17. März fand auf der Themse in London wieder die weltweit größte Regatta für Ruderachter, das berühmte "Head of the River-Race(HORR)", statt. Über 400 Boote aus aller Herren Länder gingen an den Start. Wie bereits im vergangenen Jahr schickte auch der Ruderverein Esslingen sein Boot ins Rennen. Der 79. Platz aus dem Vorjahr sollte unbedingt getoppt werden.

.......mehr


Esslinger Achter in London

Die Rückkehr des Dirndlachters

Sandra Luptowtisch vom RVE und die Mädels aus München, Würzburg und Kiel sind beim Women?s Head of the River Race (WHoRR) in London schnellstes deutsches Boot.
Samstag, 3. März kurz vor 11 Uhr. Die Themse in Höhe der Londonder Chiswick Bridge kocht: 287 Frauenachter paddeln verteilt auf fast zwei Kilometer entlang beider Ufer gegen die Strömung an . 2583 Frauen warten ungeduldig, dass endlich das Signal zum Wenden kommt ? das Signal zum Start des 72. Women's Head of the River Race. Mitten drin liegen wir mit der Startnummer 37: Der MRC vertreten durch Judith Obrocki, Steuerfrau Kathi Kitzing, Konny Kreiser und Jutta Deuschl, unterstützt von den drei Würzburgerinnen Fides und Lea Piepenbrink und Britta Petersen sowie der Kielerin Gaby Schulz und Schlagfrau Sandra Luptowitsch aus Esslingen.

.......mehr


Sandra auf Schlag in London

Gefahren beim Rudern
auf Binnenwasserstraßen

Auf vielfachen Wunsch nochmals ein Hinweis auf diese Filme im Sportkanal (Teil 1 und 2). Ein Film über die Gefahren beim Rudern auf Binnenwasserstraßen. Ein Film im Auftrag des Polizeipräsidenten der Wasserschutzpolizei Nordhein-Westfalen. Wie schnell ein Boot sinken kann zeigt vor allem der 2.Teil.

.......Teil 1
.......Teil2

2.Halbjahr 2012

2.Halbjahr 2011

1.Halbjahr 2011

2.Halbjahr 2010

1.Halbjahr 2010

Archiv 2009

Archiv 2008

Archiv 2007